banner4

Clubleben

Zum gegenseitigen Austausch, Planen aber auch Plaudern und Freizeit gestalten treffen sich die Mitglieder des jeweiligen Clubs bei Clubabenden. Die unterschiedlichen Clubs gestalten diese Zusammentreffen auch sehr flexibel. Manche haben fixe Termine (zB. jeden zweiten Freitag), andere treffen sich nach Bedarf, manche haben ihr Clublokal – sozusagen ein Stammlokal für LEOs −, andere wechseln die Location laufend und verknüpfen ihr Treffen mit einem Kino-Besuch oder einem gemütlichen Nachmittag beim Punschstand oder beim Heurigen. In welcher Form auch immer – wichtig bei den Treffen ist das gemeinsame LEO-Feeling und der Austausch von Ideen und die Planung künftiger Activities. Einmal im Jahr wird auch der Clubvorstand gewählt. Wenn du dir einen LEO Club als potentielles Mitglied ansehen möchtest, bist du herzlich zu einer Clubsitzung eingeladen − kontaktiere am besten im Vorhinein einen Club in deiner Nähe.

Bei den LEOs findest du nicht nur ausreichend Gelegenheit Gutes zu tun, sondern erweiterst auf einen Schlag deinen Freundeskreis. Gemeinsame Ausflüge und Treffen stehen bei allen LEO Clubs auf dem Programm und machen das besondere Team-Feeling aus. Die Distrikt Get2gether erfreuen sich zunehmender Beliebtheit. Oft ist ein Club Gastgeber und lädt die anderen Clubs in seinem Distrikt zu einem geselligen Get2gether ein.

Dreimal jährlich treffen sich die österreichischen LEO-Mitglieder zu gemeinsamen Wochenenden − den LEO.Weekends. Das Programm der Veranstaltungen unterscheidet sich jedes Mal, beinhaltet aber meist folgende Programmbausteine:

  • Ratssitzung | Der “offizielle” Teil des Wochenendes dient der Kommunikation zwischen den Clubs und dem LEO-Gesamtdistrikt. Wichtige, den österreichischen Gesamtdistrikt betreffende Beschlüsse werden im Rahmen dieser Sitzungen gefasst.
  • Gesamtdistriktversammlung | Die letzte der drei Veranstaltungen im Clubjahr befasst sich zusätzlich mit der Wahl des neuen LEO-Gesamtdistrikt-Vorstandes.
  • SportsTrophy | Eine langjährige Tradition ist die SportsTrophy, bei der ein Wanderpokal an den Sieger-Club eines Wettbewerbs weitergereicht wird. Die Disziplinen reichen von Völkerball bis Singstar-Singen und sind ein wichtiger Bestandteil des Socializing.
  • SocialActivity | Immer öfter werden einige Stunden des Wochenendes einer sozialen Activity gewidmet. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Wochenendes besuchen zB. ein Altersheim und überreichen einen Blumengruß oder basteln mit bedürftigen Kindern.
  • LEO.LIONS.Workshop | Eines der LEO.Weekends ist schwerpunktmäßig auf die Beziehung zu unserer Patenorganisation LIONS ausgelegt. Bei einem ganztägigen Workshop werden Projekte geplant und Ideen ausgetauscht.
  • Rahmenprogramm | Ein buntes Rahmenprogramm, je nach Austragungsort unterschiedlich, ermöglicht Österreichs Städte kennenzulernen. Von Bodenseeschifffahrt über Weinverkostung bis zu Firmenbesuchen gibt es jede Menge zu entdecken!
  • Abendgestaltung | Was wäre Arbeiten ohne anschließend ausgiebig zu feiern? Bei den LEO.Weekends gehört eine tolle Party einfach dazu!
  • An- und Abreise | In vielen Fällen wird eine gemeinsame Anreise per Zug als Einstieg ins Wochenende organisiert. Selbstverständlich gehts auch umweltfreundlich per Bahn wieder retour.
 
Auch Gäste sind herzlich eingeladen an einem der Wochenenden teilzunehmen, um LEOs aus ganz Österreich kennenzulernen!

Europäische LEO-Homepage

Die europäischen ILOs haben eine Homepage erstellt, um die Aktivitäten von den europöischen Mutlidistrikten vorzustellen. Nähere Infos gibt es hier

LEO Europa Forum (LEF) & LEO Europa Pre-Forum  (LEPF)

Seit 1975 findet einmal jährlich das LEO Europa Forum in einem europäischen Land statt. Rund 250 LEOs aus ganz Europa und Nordafrika treffen sich, um eine Woche lang Ideen und Erfahrungen auszutauschen, die Kultur des Gastgeberlandes besser kennen zu lernen und internationale Kontakte zu knüpfen. Einige Monate vor dem LEF, normalerweise Ende Jänner, findet das LEO Europa Pre-Forum statt. Dieses dauert nur 3 Tage und ist eine Art Testlauf in kleiner Runde, meist nur für Delegation Leaders (jede Landesoranisation wird von einem DL angeführt) und ILOs.

LEO Central and Eastern European Workshop (LEO CEEW)

Der jährlich im Herbst stattfindende Central and Eastern European Workshop findet in einem osteuropäischen Land statt. Man hat an diesem verlängerten Wochenende die Gelegenheit, das jeweilige Land besser kennen zu lernen und an interessanten Workshops teilzunehmen. So gibt es immer wieder Workshops zu den Themen „Leadership“ und „Fundraising“.

LEO Mediterranean Workshop (LEO MED)

Der LEO Mediterranean Workshop findet jedes Jahr im Frühjahr in einem südeuropäischen oder nordafrikanischen Land statt. Hierbei wird der Fokus auf die LEO-Bewegung dieser Länder gesetzt und gestärkt. Im Rahmen eines 4-Tage-Workshop-Programms und eines 4-Tage-Sightseeing-Programms kommt jeder auf seine Kosten. Neben zahlreichen Workshops und Social Activities kann man auch noch in die meist fremde Kultur eintauchen.

LIONS Europa Forum (LIONS EF)

Seit 1953 findet jährlich das LIONS Europa Forum, ähnlich dem LEO Europa Forum, in einem europäischen Land statt. Natürlich besteht der Großteil der Teilnehmer aus LIONS, doch sind auch immer LEOs aus ganz Europa anwesend. Das LIONS EF bietet die Gelegenheit sowohl internationale LEOs wie auch LIONS kennenzulernen. Neben zahlreichen Workshops und interessanten Vorträgen zu lionistischen Themen gibt es auch immer ein Rahmenprogramm, das einem die Möglichkeit bietet den Austragungsort besser kennenzulernen.

LIONS World Convention

Die Convention findet am Ende/Beginn jeden Amtsjahres in einem LIONS-Land der Welt statt. Es ist die größte und wichtigste LIONS-Veranstaltung und führt im Rahmen von Plenen, Workshops, Vorträgen und Empfängen der einzelnen Länder LIONS aus der ganzen Welt zusammen. Die Convention wählt unter anderem den Internationalen Präsidenten der LIONS. LEOs sind zu dieser Veranstaltung grundsätzlich höchst willkommen und eingeladen.

LIONS Nordic Forum (LIONS NSR)

Das Nordische Forum findet jährlich im Winter in einem nordeuropäischen Land statt. Veranstaltet wird das NSR von LIONS Clubs und auch der Großteil der Teilnehmer sind LIONS. Trotzdem bietet das NSR auch für LEOs die Möglichkeit an Workshops und Vorträgen teilzunehmen, die nordischen Länder besser kennen zu lernen und internationale Kontakte zu knüpfen.

Unter nachfolgenden Links finden Sie weitere Informationen über den LIONS Jugendaustausch.

www.lions.at

www.lionscamp.at

Mitmachen

  • Hilfst du gerne anderen Menschen? 
  • Stellst du gerne etwas auf die Beine? 
  • Hast du eigene Ideen und möchtest diese gemeinsam mit anderen umsetzen? 
  • Übernimmst du gerne Verantwortung? 
  • Möchtest du Erfahrungen sammeln? 
  • Lernst du gerne neue Leute kennen?

Wenn du mehr als eine dieser Fragen mit „ja“ beantworten kannst, dann bist du wahrscheinlich wie geschaffen fürs LEO-sein! 
Wenn du Interesse an einem unserer Clubs hast, bist du jederzeit bei einem Clubmeeting willkommen! Du kannst dir verschiedene Clubs und deren Mitglieder ganz unverbindlich anschauen und bei Gefallen gleich mitdiskutieren und Ideen einbringen. Oder du schaust bei einer unserer öffentlich angekündigten Activities vorbei und machst dir ein Bild von unserem Tun.

Wir freuen uns auf dich!
Join us!

 

LEO Clubs bieten jungen Erwachsenen die Möglichkeit sich ehrenamtlich zu engagieren und gleichzeitig viel Spaß zu haben. Wir fördern und entwickeln Führungskompetenzen indem wir unseren Mitgliedern die Teilnahme an gemeinnützigen Projekten ermöglichen wodurch Chancen zum Lernen, Reifen und Helfen eröffnet werden. Die LEO Clubs bemühen sich, offenen sozialen Fragen zu begegnen und Bedürfnissen ihrer Mitbürger gerecht zu werden.

Hast du Interesse dabei zu sein? Versuche mit unserem Clubverzeichnis herauszufinden, ob es einen LEO Club in deiner Umgebung gibt. Du kannst sofort Kontakt mit dem diesjährigen LEO Präsidenten des örtlichen LEO Clubs aufnehmen, indem du eine Email an die angeführte Clubadresse schreibst.

Eines unserer vorrangigen Ziele ist es, für allgemeines Verständnis unserer Arbeit in der Gesellschaft zu werben und unsere Gemeinschaft ständig zu vergrößern; wir freuen uns daher über jede Anfrage. Sollte es in deiner Umgebung noch keinen Club geben, hast du die Möglichkeit einen neuen LEO Club mit deinen Freunden zu gründen.

Dabei musst du einige Punkte, zum Beispiel folgende Fragestellungen, beachten: Wie bringe ich genügend Leute zusammen? Wie gründe ich einen neuen Leo Club? Wie kann ich die Clubstruktur und Gemeinschaft über Jahre hinweg aufrecht erhalten? Wie baue ich ein stabiles Clubleben auf?

Die amtierenden Distriktsvertreter werden dich bei der Beantwortung der Fragen unterstützen und stehen mit Rat bei der Clubgründung zur Seite. Setze dich mit dem zuständigen LEO-Gesamtdistriktsvertreter deines Distriktes (Bundeslandes) in Verbindung.

Der LIONS und auch LEO-Gesamtdistrikt Österreich 114 ist in drei Distrikte eingeteilt: West (Vorarlberg, Tirol, Kärnten, Salzburg), Mitte (Oberösterreich, Steiermark) und Ost (Niederösterreich, Wien, Burgenland).

Wir werden gemeinsam alle wichtigen Punkte durchgehen und du bekommst einen Zugang zum internen Bereich, indem du alle notwendigen Gründungsformulare und Musterstatuten finden wirst.